Archiv

Post von Uwe Kröger

 

Heute hatte ich gleich nochmal Post, diesmal zwei Autogrammkarten von Uwe Kröger. Eine als Graf Taaffe aus Rudolf und eine Porträitkarte. Beides sehr chic. Dazu hat er noch zwei seiner eigenen Briefmarken darauf geklebt. Sehr cool.

Außerdem hab ich heute gelesen, dass im Meininger Theater, einem Theater in meiner Nähe, ab Oktober West Side Story läuft und vielleicht werde ich sie mir nocheinmal anschauen.

Liebe Grüße, eure Ann-So emotion

Borchert neuer Krolock

 

Laut der Musicalzentrale und seiner Website, wird Thomas Borchert der neue Graf von Krolock für die Wiederaufnahme von Tanz der Vampire im Herbst in Wien. Aleksander di Capri wird alternierender Krolock. Die Premiere ist am 19.09.09 im Ronacher Etablissement in Wien.

Ich wünsche allen, die die Möglichkeit haben TdV in Wien zu sehen, viel Spaß.

Eure Ann-So emotion

Rudolf CD

 

Rudolf - Affaire Mayerling
Cast Album Wien

Mit: Drew Sarich (Kronprinz Rudolf), Lisa Antoni (Mary Vestera), Uwe Kröger (Graf Taaffe), Wietske van Tongeren (Kronprinzessin Stephanie), Claus Dam (Kaiser Franz-Joseph)uvm. ...

Songs: 17 Lieder befinden sich auf der CD. Alles beginnt mit einer schönen, aber viel zu kurzen Ouverture. Die Orchestrierung der Songs ist gut, einige Lieder werden mit unterlegten E-gitarrensounds aufgepeppt. Für Drew Sarich Fans (wie mich^^) enthält die CD gleich mehrere Leckerbissen. Neben "Wohin führt mein Weg?" folgen mit "Wie jeder andre Mann", "Mut zur Tat" und "Der Weg in die Zukunft" gleich drei Stücke gesungen von Drew. Aber auch die Duette von ihm und Mary-darstellerin Lisa Antoni, "So viel mehr" und "Du bist meine Welt" überzeugen. Letzters kommt weniger kitschig daher als die im Vorfeld veröffentlichte englische Version "I was born for you". Erstaunlich ist auch wie gut Drew Sarich Deutsch singt, fast völlig ohne Akzent. An Lisa Antonis Stimme musste ich mich erstmal gewöhnen, aber sie gefällt mir immer besser. Vor allem "Kann ich einfach gehn?" gefällt mir, aber mittlerweile auch "Vertrau in uns". Ein weiteres Highlight ist auch das Duett mit Uwe Kröger "Wenn das Schicksal dich ereilt", das zwar schon von der englischen Version "The Writings on the wall" abweicht, aber dennoch sehr gelungen ist. Uwe Kröger und Wietske van Tongeren bieten mit ihren jeweiligen Soli "Die Fäden in der Hand" und "Du bleibst bei mir" weitere Höhepunkte. Vor allem Wietske zeigt eine neue starke Seite an sich.
Carin Filipcic als Gräfin Larisch hat auch zwei Songs auf der Einspielung. Dabei ist vor allem das zweite Lied "Die Liebe lenkt" sehr schön und schafft Gänsehaut.
Die Auswahl der Songs gefällt mir also gut, nur ist es etwas schade, dass kein Ensemblestück wie "Curtain's up" und auch nicht der Song "Finish what you've started" auf der CD sind.

Aufmachung/Booklet: Ein schickes, rötlich und grau gehaltenes Booklet mit leider nur wenig Bildern. Dafür gibt es Songtexte, die allerdings an zwei Stellen (Text bei der Ouverture und Mitzis Text in "Wie jeder andre Mann" ) mehr Text aufweisen, als man sie auf der CD hören kann.

Bewerung: Da ich gerade wahnsinnig im Rudolffieber bin: 4,5 von 5 Sternen

Ann-So goes Wicked

Endlich! Nachdem ich nun schon genau zwei Jahre großer Fan des Musicals Wicked bin,und nachdem ein geplanter Wickedbesuch zu Ostern leider nicht geklappt hat (wegen den tollen Zugverbindungen der DB, vielen Dank auch!), habe ich am Sonntag nun endlich eine Karte für meinen ersten Besuch des Musicals gebucht. emotion
Und mit dem Sommertickets-Special von Stage Entertainment habe ich sogar fast die Hälfte des Eintrittspreises gesparrt und habe einen Platz in der zweiten Reihe ergattert. Am 19. Juli soll es dann so weit sein.

Nun warte ich sehnsüchtig auf das Erscheinen meiner Karte in meinem Briefkasten, damit ich sie in meinen Händen halten und richtig realisieren kann, dass ich dieses traumhafte Musical wirklich live erleben darf.

Ich wünsche allen von euch die ebenfalls zu Wicked oder in andere Musicals gehen viel Spaß und viele gelungene Abende.

Eure Ann-Soemotion

Die Wickedkarte ist daa!

Huhu, vorgestern hab ich euch noch von meiner Wickedkarte-buchung erzählt und gestern war sie bereits in meinem Briefkasten. Ich habe mich wahnsinnig gefreut. Es ging auch so schnell,eigentlich sollte sie erst 8 Tage nach Abbuchung losgeschickt werden. Jetzt freue ich mich natürlich umso mehr und kann es kaum noch erwarten. emotion

Wie ihr seht, habe ich auch ein neues Header, passend zu meinem immer noch andauernden Rudolffieber eins von Rudolf. Danke hierfür wieder mal an eine gewisse Person.^^

Neue Autogrammkarten habe ich auch:
~ Elisabeth Hübert (Tarzan)
~ Katrin Löbbert ( Tanz der Vampire)
~ Katja Berg (Tanz der Vampire)
~ Haldor Laegreid (Tanz der Vampire)
~ Veit Schäfermeier (Tanz der Vampire)
~ Jens Janke ( Tanz der Vampire)

Ich wünsche euch einen schönen Christi Himmelfahrt Tag oder auch Männertag.

Eure Ann-So emotion

Oliver Arno for Tod on Tour!

 

Hallo, meine Lieben!
Das, was ihr da oben in der Überschrift lest, ist aktuell ein großer Wunsch von mir. Denn seit einiger Zeit bin ich in einer "Oliver Arno- als- Tod- ganz- toll- finde" - Phase.

Das erste Mal, dass ich Oli gesehen habe, war bei dem Auftritt des Elisabethensembles bei Carmen Nebel im Februar 2008 und in einem sehr, sehr kurzem "Die Schatten werden länger"- Ausschnitt mit Uwe Kröger. Schon da fand ich Oli klasse, vor allem die Art wie er "völlig krank" gesungen hat. ^^
Das nächste Mal habe ich Oli dann bei seinem rockigen "Let me entertain you" Auftritt bei einer der Auditionshows von "Ich Tarzan, Du Jane!" gesehen und fand es schade, dass er so früh rausgeflogen ist.
Und dann folgte im Juli dann das erste (und bisher leider auch einzige^^) Mal, dass ich ihn live gesehen habe, als Rudolf in Elisabeth. Nach der Show war ich der Meinung,dass Rudolf unbedingt eine größere Rolle und mehr Lieder bekommen sollte. emotion

So und seit kurzem bin ich nun der Meinung, dass Oliver Arno einen super Tod abgibt (zu der Erkenntnis bin ich u.a. durch diverse Videos auf der bösen Seite mit Y gekommen) und dass ich ihn mir als Erstbesetzung "Tod" auf der Ende 2009 folgenden Elisabeth- Tour  wünsche. Denn die will ich mir auf jeden Fall ansehen, am liebsten in Frankfurt und in Bregenz. Annemieke van Dam ist schon dabei und mit Oliver wäre das dann ein perfektes Duo.

Also: Oliver Arno for Tod on Tour! emotion

PS: Eine neue Zusatzseite meines Blogs gibt es auch: "Was man von Musicals alles lernen kann".