Archiv

Ich habe ein Stöckchen zugeworfen bekommen.

 

Fabian hat ein Stöcken zugeworfen bekommen und er meint, dass ich das jetzt auch ausfüllen darf.
Macht nichts, ich fülle solche Sachen gerne aus:

1.) Warum bloggst Du?
Zuerst hatte ich eine Homepage, aber da konnte ich irgendwie nicht so gut kurze News und persönliche Neuigkeiten bekannt geben, so kam ich dann auf die Idee zu bloggen.
Das hätte ich allerdings nicht gemacht, wenn ich nicht ein richtiges Hauptthema, nämlich Musicals", haben würde.

2.) Seit wann bloggst Du?
Das weiß ich ganz genau: seit dem 18.04.09. Es war genau 2 Monate vor meinem 17. Geburtstag.

3.) Schreib ein Selbstporträt.
Also: Thüringerin, Schülerin, Musicalfreak, eher klein, blauäugig, harmoniebedüfrtig, ich lache gerne und vieles mehr.

4.) Warum lesen Deine Leser Dein Blog?
Keine Ahnung, weil sie auch so musicalverfreakt sind?

5.) Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Keine Ahnung

6.) Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Keiner

7.) Dein aktuelles Lieblingsblog?
Da gibt es ein paar

8.) Welches Blog hast Du zuletzt gelesen?
Na von Fabian

9.) Wie viele Feeds hast Du gerade im Moment abonniert?
Gar keins

10.) An welche vier drei Blogs wirfst Du das Stöckchen weiter und warum?
Ich werfe es an alle, die es ausfüllen wollen.

Ferienbilanz


Heute ist mein letzter Ferientag. Dazu noch mein letzter Ferientag meiner letzten Sommerferien. Schon seltsam, auch wenn ich dran denke, dass Bayern jetzt noch über 5 Wochen Ferien hat.
Am Anfang meiner Ferien habe ich eine Liste aufgestellt, was ich in den Ferien machen möchte.
Hier nun die überarbeitete Liste, was ich geschafft habe usw.

Dinge, die ich in den Ferien machen werde/will/muss:

~ Das Wichtigste von allen, für mich als Musicalfreak, die Besuche von:  Elisabeth- Die Legende einer Heilgen (12.07.)
                     Wicked - Die Hexen von Oz (19.07.) -
das habe ich geschafft und beides war so wundervoll

~ eine Woche Ferien in Konstanz am Bodensee verbringen - hab ich auch geschafft und es war genauso schön

~ den Großteil meiner Seminarfacharbeit schreiben - geschrieben hab ich, ob's der Großteil ist, weiß ich nicht

~ viele Filme sehen (im Kino oder auch auf DVD) - hab doch einige gesehen: Ice Age 3 und Harry Potter 6 im Kino und auf DVD: Mamma Mia, Ocean's 13, Zeiten des Aufruhrs, Sie sind ein schöner Mann, Happy End, So ist Paris, Zusammen ist man weniger allein (im TV) und Dance!

~ meine Cousine in Nürnberg besuchen - in Nürnberg habe ich sie nur kurz tanzen sehen, dafür hat es geklappt sie am Wochenende in ihrer eigentlichen Heimat zu besuchen

~ meine Musical CD-sammlung in ein anderes Regal umziehen lassen - ist sie

~ Auto fahren üben (also Fahrstunden haben) - hatte ich, mal mehr mal weniger gute

~ viele Autogrammkarten wünsche abschicken - hab ich ^^

~ mindestens einmal ins Schwimmbad gehen - ich war wirklich nur einmal und nicht man zuhause, und dreimal am See

~ lesen - hab ich; Der Graf von Monte Cristo, Twilight und angefangen Elisabeth - Kaiserin wider Willen

~ lange ausschlafen - hab ich

Und : Viel viel Musik hören - hab ich natürlich auch

Und außerdem : hab ich meine Cousine bei einer Aufführung von "Cinderella" tanzen sehen, war ich einmal im See baden, hab ich viele Autogrammkarten bekommen, hab ich meine Musicalwand verändert und leider ist mein armes Zwergkaninchen eingechläfert wurden.

Nun, ab morgen dann neues Schuljahr. Ich gehöre zu den 12er, zu den Größten. Lust drauf hab ich aber nicht, wer hat das schon?

Ich wünsch euch noch schöne Ferien, wenn ihr noch welche habt.

LG; Ann-So

Ein Ohrwurm ist schon so eine Sache....

 

... finde ich. Wenn man das Wort hören würde, ohne seine Bedeutung zu wissen, würde ich zumindest etwas sehr Ekliges damit verbinden. Ein Wurm im Ohr - keine schöne Vorstellung. Zum Glück wissen wir ja aber, was das Wort bedeutet. Der Wurm leitet das Lied, das das Ohr hört weiter ins Gehirn. Mein Gehirn scheint ein Radio zu sein, denn da wird dauernd irgendein Lied abgespielt. Vielleicht wäre ein CD-player anstelle eines Radios besser, weil man dann nur die Lieder als Ohrwürmer haben würde, die man wirklich hören will.

Das Radio in meinem Kopf wird durch verschiedene Dinge eingeschaltet. Entweder ich höre ein Lied oder eine Melodie oder auch nur einen Teil davon. Es passiert aber auch oft, dass ich einfach nur eine Songzeile eines mir bekannten Liedes lese und schon hab ich es im Kopf. Manchmal kommen die "Würmer" auch einfach so.

Jedenfalls hab ich ständig Ohrwürmer und in den letzten paar Tagen hab ich mir einen Spaß daraus gemacht, mal aufzuschreiben wann ich warum welche Ohrwürmer hatte.
Das sah dann so aus:

Am Dienstagabend beim Zähne putzen kam mir plötzlich "Ein Leben mehr" (Dracula) in den Sinn. Keine Ahnung warum, es lag aber sicher nicht an der Verbindung: Zähne -beißen-Blutsaugen-Vampir. ^^
Am Mittwochmorgen hatte ich schon beim Aufwachen einen Ohrwurm, nämlich "Drunter, drüber" (Der Glöcker von Notre Dame). Das konnte ich mir schon eher erklären, ich hatte am Abend zuvor die Glöckner-CD gehört. Der Musikunterricht in der siebten und achten Stunde verschaffte mir mit "Give me a ticket for an aeroplane" einen weiteren Wurm im Ohr.
Donnerstag morgen schwirrte mir Idina Menzel's "Nobody's Side" (Chess) im Kopf rum. Den ganzen Nachmittag über war dann "Der Weg in die Zukunft" (Rudolf) mein begleitender Song. Beide kamen mir einfach so in den Sinn.
Heute, also Freitagmorgen, kam mein Ohrwurm "Das Armenhaus" (Elisabeth- die Legende einer Heiligen) dann von einem Blick auf meinen an der Wand platzierten, mit Autogrammen versehenen Elisabeth-flyers. Dieser schöne Ohrwurm hielt leider nicht lange stand, er wurde verdrängt.
Und zwar von "Too young" von Queensberry. Auf meinem Kino-Abreißkalender für jeden Tag war nämlich gestern der "Marie Antoinette"- Film, den ich übrigens echt grausig fand (ein interessantes historisches Thema popig-verfuscht). Ich lese die abgerissenen Seiten des Vortages immer am nächsten Tag.Und Dank Pro 7, der diesen Song bei der Vorankündigung des Films gezeigt hatte, war "Too young" nun mein Begleiter auf dem Schulweg.

Jaja, Ohrwürmer sind so eine Sache.
Jetzt hab ich übrigens einen "And it's beginning to snow" (RENT)-Ohrwurm, der die Folge eines RENT-Zitate Hin- und her werfens sind. emotion

 

Soundtrack of my Life

 

Ich liebe solche Shuffle-Spielchen. Fabian hat das gepostet und ich musste es sofort ausfüllen.
Das kam bei mir raus:

1. Vorspann
Wenn ich tanzen will - Elisabeth
Das fängt ja schonmal gut an

2. Aufwachen
Finale/ Epilog - Les Misérables

3. Erster Schultag
Defying Gravity - Wicked
Gleich am ersten Schultag?

4. Verlieben

Finale Ultimo - Der Glöckner von Notre Dame emotion

5. Das erste Mal
Trial Before Pilate - JCS emotion

6. Kampflied
Die Welt ist tot - Elisabeth die Legende einer Heiligen
Da ist der Kampf aber schon zuende

7. Schluss machen
Drink met mij - Les Misérables

8. Abschlussball
The Flesh Failures (Let the sunshine in) - Hair
Hey, das find ich gut emotion

9. Leben
Pity the Child, Pt.1 - Chess

10. Nervenzusammenbruch
Was ik jouw spiegel maar

11. Autofahren
You and I - Chess

12. Flashback
Another Pyramid - Aida

13. Wieder zusammen kommen
He 's a pirate - David Garrett

14. Geburt des ersten Kindes

Zonder gêne - Elisabeth
Haha emotion

15. Endkampf
Mijn leven is van mij - Elisabeth

16. Todesszene

Who Am I - Les Misérables
schön, dass ich mich das erst kurz vor meinem Tod frage

17. Beerdigung
Eine Pyramide mehr - Aida
*Lachflash*

18. Abspann
The Bitch of Living - Spring Awakening
cooler Abspann emotion