Archiv

31 Tage, 31 Lieder

 

 Ich halte es wohl nicht lange ohne 31 Tage, 31 irgendwas aus. Und die Lieder reizen mich schon lange. Deswegen mach ich das jetzt, auch wenn ich vielleicht nicht jeden Tag bloggen werde.

 Tag 1 – Das Lied, das du als letztes gehört hast
Tag 2 – Das Lied, das du als letztes unfreiwillig gehört hast
Tag 3 – Dein absolutes Lieblingslied
Tag 4 – Dein absolutes Hasslied
Tag 5 – Ein Lied, das du in Dauerschleife hören kannst
Tag 6 – Ein Lied, das dich an eine bestimmte Zeit erinnert
Tag 7 – Ein Lied, das dich an jemanden erinnert
Tag 8 – Ein Lied, das dich an einen Ort erinnert
Tag 9 – Dein erstes Lieblingslied überhaupt
Tag 10 – Ein Lied von deiner/m Lieblingsband/Lieblingssänger
Tag 11 – Ein Lied, das du mal geliebt hast, aber jetzt hasst
Tag 12 – Ein Lied, das du erst gar nicht mochtest, aber jetzt magst
Tag 13 – Ein Lied, bei dem du das Radio lauter drehst
Tag 14 – Ein Lied aus deiner Kindheit
Tag 15 – Das erste Lied in deiner Medienbibliothek
Tag 16 – Das letzte Lied in deiner Medienbibliothek
Tag 17 – Augen zu und drauf los shufflen
Tag 18 – Dein liebstes Instrumentalstück
Tag 19 – Ein Lieblingslied, das du nur durch Zufall entdeckt hast
Tag 20 – Das beste Lied, das du während der Schulzeit immer singen musstest
Tag 21 – Das blödeste Lied, das du während der Schulzeit singen musstest
Tag 22 – Das längste Lied in deiner Medienbibliothek
Tag 23 – Das kürzeste Lied in deiner Medienbibliothek
Tag 24 – Ein Lied, von dem niemand gedacht hätte, dass du es magst
Tag 25 – Ein Lied, das dich ziemlich gut beschreibt
Tag 26 – Ein Lied, das du deinen Kindern vorsingen würdest
Tag 27 – Ein Lied, dessen Titel dein Motto sein könnte
Tag 28 – Zum Glück ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses schönen Films!
Tag 29 – Warum ist dieses schöne Lied auf dem Soundtrack dieses blöden Films?
Tag 30 – Das Lied, das du zurzeit hörst
Tag 31 – Das Lied, das du als nächstes hören willst

Tag 1 – Das Lied, das du als letztes gehört hast

 

Everything's coming up Kurt, everything's coming up Hummel

Ich musste jetzt schnell noch ein Lied hören, weil das letzte Lied sonst ein dummes aus dem Radio gewesen wäre, dessen Namen ich nicht mal kenne. Aber so ist es jetzt: "Rose's Turn" von Chris Colfer alias Kurt aus Glee.
Das Lied ist soo toll, so typisch showmäßig und broadwayisch. Und außerdem hört man was für eine gute Stimme Chris doch hat. Ich muss es gleich nochmal hören.

Tag 2 – Das Lied, das du als letztes unfreiwillig gehört hast

 

A seven nation army couldn't hold me back

CD zählt wohl eher nicht, weil ich die ja freiwillig gehört habe. Also ist es: "Seven Nation Army" die neue Version von Ben L'oncle soul.
Ich hab nämlich einen neuen Radiosender entdeckt, der "ohne Werbung" verspricht. Aber ich glaub, ich hab den schon wieder versehentlich umgestellt.
Ich hasse Werbung im Radio!

Tag 3 – Dein absolutes Lieblingslied

 

"Was gescheh'n muss, das muss jetzt gescheh'n"

Ich liebe wahnsinnig viele Lieder, ich bin ja auch ein Musikjunkie, aber ich denke, als absolut kann ich trotzdem "Die Schatten werden länger" aus "Elisabeth" bezeichnen. Ich habe mindestens 15 Versionen davon auf meinem mp3-player in 3 verschiedenen Sprachen. Am meisten mag ich die Original aus Essen, die englische Version und da so eine mit Carl van Wegberg und Martin Pasching *hust*.
Immer wenn ich die großen Schatten höre, bekomme ich Lust es mindestens noch einmal und dann noch mehr "Elisabeth" zu hören. Die kleinen Schatten liebe ich aber auch sehr.

Tag 4 – Dein absolutes Hasslied

 

Singing "Sweet Home Alabama" all summer long

"All summer long" von Kid Rock. Das Lied ist sooo bekloppt. Und es kommt dauernd im Radio, wenn ich denn mal Radio höre. Weil ich aber keine schlechte Musik ertrage, MUSS ich da einfach immer umschalten.
Allerdings gibt es schon noch ein paar mehr Lieder, die ich nicht ausstehen kann.

Tag 5 – Ein Lied, das du in Dauerschleife hören kannst

 

But there's something in the air, they share a look in silence and everything is understood

Eigentlich wäre das heute schon wieder "Rose's Turn" gewesen, aber das ist ja langweilig. Deshalb ist es jetzt ein unmusicalisches Lied: "Wonderful Life" von Hurts. Ich mag das echt voll.
Dazu muss ich sagen, dass ich mal eine Zeit hatte in der ich fast nur noch Musicallieder gehört habe und mich in den Charts gar nicht mehr auskannte. Aber seit ein paar Monaten höre ich auch wieder mehr andere Musik. Ich brauche einfach andauernd neue Musik, manchmal finde ich es ja selbst doof, dass ich dieses oder jenes Lied mag. Es gibt aber auch durchaus viele, viele Lieder, die ich gar nicht leiden kann.
"Wonderful Life" finde ich aber schön, auch wenn ich damit sehr mainstream bin. ^^

Tag 6 – Ein Lied, das dich an eine bestimmte Zeit erinnert

 

I could try you with the blues if a song would do

"If a song could get me you" von Marit Larsen erinnert mich an meine Fahrschulzeit. Das Lied kam da so oft im Radio. Es ist zwar ganz niedlich, aber ich kann's nicht mehr hören. Außerdem mochte ich die Fahrschulzeit jetzt nicht unbedingt soo sehr. Ich war eigentlich jedes Mal irgendwie leicht nervös, die beste Fahrerin war ich auch nie und ich habe schon etwas länger gebraucht, als viele andere. Vor allem gegen Ende wollte ich es dann endlich hinter mir haben.