Musicals im Alltag

Wenn einem die (Musical-) Milch im Fernsehn begegnet....

 

Im Alltag begegenen mir dauernd Dinge, die ich, als Freak sofort mit Musicals in Verbindung bringe und ich weiß, dass ich nicht die einzige bin.

Aber am Samstag hatte ich ein sehr unerfreuliches Erlebniss.
Ich sah da gerade etwas fern, nämlich "Die 25 spektakulärsten TV- Pannen" auf RTL.
Eine Platzierung ziemlich weit vorne war dran: die Frau von Jürgen Drews, zeigte öffentlich in einer Schweizer TV- Show, dass ihre mit Silikon beglückten Brüste immer mal wieder gerne noch ein bisschen Milch geben. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, musste ich in diesem Moment auch noch denken, ich hör nicht richtig: Spielten die doch nicht tatsächlich "Milch", die Version mit Carsten Lepper aus Elisabeth im Hintergrundemotion Meine Reaktion darauf:"Sind die blöd??" Nehmen einfach eines meiner liebsten Lieder aus Elisabeth für so eine banale .... Sache. Der Kommentar meiner Mum deckte sich dann mit meinem: "Die haben "Milch" im Hintergrund gespielt!" - "Sind die blöd?"

Ich war geschockt, so mag ich Begegnungen mit Musicals im Alltag ja nun nicht. Und es stellt sich mir die Frage: "Was hat RTL mit "Milch" am Hut? Woher kennt RTL "Milch überhaupt?

Also nein, wirklich!! ^^

LG; Ann-So